Bestattungen, Trauerbegleitung

Buchtipp: „Was man von hier aus sehen kann“ von Mariana Leky

[05.01.2021]

Buchvorstellung von KARIN JERUSALEM, Mainz: Dieses Buch ist bevölkert von  einer Dorfgemeinschaft im Westerwald voll ungewöhnlicher Bewohner: Die in die Zukunft träumende, kluge Selma, Großmutter der Ich-Erzählerin Louise hat eine ausgeprägte Leidenschaft für alkoholgesätttigte Pralinen und großes Mitgefühl für andere Menschen. Und Selma träumt und wenn in einem ihrer Träume das Okapi erscheint, stirbt innerhalb […]

...

Buchtipp: „Tage mit Felice“ von Favio Adina

[01.11.2020]

Buchvorstellung von KARIN JERUSALEM, Mainz: Leontica, ein kleines Bergdorf im Tessin. Da ist Felice, der alte Kauz, zu Hause. Ein Eigenbrödler, den dennoch jeder kennt, der für jeden da ist. Acht Tage folgen wir ihm in den minütiösen Beschreibungen des Erzählers, des namenlosen Nachbarn, der diese acht Tage vom Aufwachen bis zum Schlafengehen mit Felice […]

...

Buchtipp: „Tamangur“ von Leta Semadeni

[11.09.2020]

Buchvorstellung von KARIN JERUSALEM, Mainz: Ein schmales, berührend stilles Buch. 73 kleine Kapitel erzählen von den kleinen Geschichten des Alltags. Ein Jedes steht für sich und doch ergeben alle zusammen ein wunderbar farbiges Mosaik. Es ist die Geschichte vom Kind und der Großmutter; der Platz des Großvaters ist leer, dennoch ist der Abwesende immer und […]

...

Buchtipp: Ich komme mit

[20.10.2019]

Die alte Vita und ihr junger Nachbar Lazy philosophieren über das Leben und werden darüber ungewollt zu Freunden. Zwei ungleiche Protagonisten, Nachbarn, die Alte von Oben, der Junge von Unten, werden in dieser von Angelika Waldis wunderbar erzählten Geschichte unfreiwillig zu Freunden. 

...