Raum für Trauer

Trauergruppe

Trauergruppe für Menschen, die ihre/n Partner/in verloren haben

Das brauchen trauernde Menschen

  • in Ruhe gelassen werden und doch spüren dürfen, dass Menschen nah sind
  • alleine sein dürfen und doch wissen, dass es Menschen gibt, die man rufen kann
  • das Schweigen der anderen und Worte, die den Schmerz anerkennen und verstehen
  • Mitmenschen, die dem Schmerz Zeit lassen und nicht gleichgültig sind
  • offene Ohren auch wenn das, was gesagt wird schon oft gehört wurde

Trauer braucht Zeit, Mut, Raum und offene Ohren. Nicht immer ist jemand da, um Ihnen zuzuhören. Sie fühlen sich mit all ihren Gefühlen, Gedanken alleine gelassen.

Sie haben vielleicht schon die Sätze gehört: „Aber jetzt ist es doch mal gut. Das Leben geht doch weiter“. Ja es geht weiter, nur für Trauernde geht es eben anders weiter. Nichts ist mehr wie es war. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit das Geschehene im Austausch mit anderen Betroffenen zu begreifen. Wir begleiten Sie auf Ihrem Trauerweg, denn Trauerarbeit ist Schwerstarbeit. Jeder Trauernde hat die Möglichkeit, seiner Trauer individuell Ausdruck zu verleihen. Das Gespräch mit anderen Betroffenen kann helfen, den eigenen Weg der Trauer zu finden, denn Trauerzeit ist Lebenszeit.

Wir laden Sie ein, sich in einer geschützten Atmosphäre mit Menschen zu treffen, die auch ihren Partner/in verloren haben.

Die Gruppe ist eine geschlossene Gruppe, deren Teilnehmerzahl auf max. 8 Personen begrenzt wird. Die Gruppe trifft sich an 10 Abenden von 18.00 – 20.00 Uhr in den Räumen von Grünewald*Baum Bestattungen.

Leitung:

Gabriele Sturny, Trauerbegleiterin und Transaktionsanalytische Beraterin
Angelika Ullmann-Schüler, Palliativ-Care-Fachkraft

Kosten: 150,– Euro

Kontakt:
Gabriele.sturny@googlemail.com
Tel. 0176 31 77 86 19