imageframe_oeffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit

„Sterben, das tun nur die anderen!“ Viele weichen dem Tod aus und setzen sich erst damit auseinander, wenn persönliche Umstände sie dazu zwingen. Und dann sind die Menschen oft überfordert. Wir möchten den Tod zurück ins Leben holen. Um sich diesem großen Lebensbereich zu nähern, laden wir regelmäßig Jugendliche und Erwachsene ein: Schulklassen, Firmlinge, Hebammen, Altenpfleger, Ärzte, Kindergartengruppen, Hospizhelfer. Menschen, die mit dem Tod zu tun haben oder sich einfach dafür interessieren. Wir informieren über unsere Arbeit, führen durch unser Haus und kommen miteinander ins Gespräch.

Zu “den Tagen der offenen Tür” heißen wir die Menschen willkommen mit musikalischem, künstlerischem und informativem Rahmenprogramm. Vom Spätsommer bis ins Frühjahr hinein bieten wir zu den Themen Sterben, Tod und Trauer unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen an mit Vorträgen, Filmen, Lesungen, Podiumsdiskussionen und Ausstellungen. Und immer stehen im Mittelpunkt Begegnung, Austausch und Gespräch.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, es bedarf keiner Anmeldung. Wir freuen uns auf Sie.